Executive Seminar für den Werkzeugbau

Strategie und Technologie für erfolgreiche Werkzeugbaubetriebe


Popular Post

18.10.2017 - 20.10.2017

Executive Seminar für den Werkzeugbau
Strategie und Technologie für erfolgreiche Werkzeugbaubetriebe


WBA auf dem RWTH Aachen Campus
Cluster Produktionstechnik
Campus-Boulevard 30
52074 Aachen
WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH 
Dr.-Ing. Wolfgang Boos 

2495.00 € Executive Seminar für den Werkzeugbau



Strategie und Technologie für erfolgreiche Werkzeugbaubetriebe
Der Wettbewerbsdruck auf den deutschen Werkzeugbau wird durch eine zunehmende Internationalisierung von Absatz- und Beschaffungsmärkten, dem fortschreitenden demografischen Wandel sowie einer rasant steigenden Produktderivatisierung verschärft. Um der steigenden Intensität des Wettbewerbs zu begegnen, vollziehen viele Werkzeugbaubetriebe einen fundamentalen Wandel von einer handwerklich geprägten zu einer industriellen Ausrichtung ihrer Prozesse.
Kerninhalte

  • Definition und Gestaltung von Strategie

  • Internationale Werkzeugbaumärkte und Wettbewerb

  • Neue Technologien

  • Best-Practice-Beispiele





Dipl. Betriebswirtin (VWA) Svenja Wesch , M.A.
Tel.: +49 (0)241 / 80 27596
Fax: +49 (0)241 / 80 22575
E-Mail: s.wesch@wzl.rwth-aachen.de

18.10.2017

Zeit

Programmpunkte

17.30 Anreise und Zusammenkunft
18.00 Werkzeugbau als Erfolgsfaktor produzierender Unternehmen
  • Aktuelle Entwicklungen produzierender Unternehmen
  • Differenzierung durch erfolgreichen Werkzeugbau
Dr.-Ing. Wolfgang Boos, WBA Aachener Werkzeugbau Akademie
19.00 Erfahrungsaustausch der Teilnehmer und Führung durch die WBA
19.30 Gemeinsames Abendessen in der WBA

19.10.2017

Zeit

Programmpunkte

Strategie und Internationalisierung
08.30 Grundlagen der Unternehmensstrategie
  • Analyse unternehmensspezifischer Stärken und Schwächen
  • Erfolgreiche Unternehmenspositionierung im Wettbewerbsumfeld
  • Formierung und Entwicklung von Strategien
Prof. Dr.-Ing. Günther Schuh, WZL der RWTH Aachen
12.00 Mittagspause
13.30 Erfolgreiche Strategien im Werkzeugbau
  • Erfolgsfaktoren von Werkzeugbaubetrieben
  • Strategieentwicklung im Werkzeugbau
  • Beispiele erfolgreicher Strategien im Werkzeugbau
Dr.-Ing. Wolfgang Boos, WBA Aachener Werkzeugbau Akademie
14.30 Praxisvortrag: Smart Services im Werkzeugbau
  • Herausforderungen und Alleinstellungsmerkmale für Kunden
  • Datenbasierte Dienstleistungen am Beispiel OptiCheck
  • Langfristige Perspektiven für den Werkzeugbau als Lösungsanbieter
Uwe Petz, Schneider Form GmbH
15.30 World of Tooling
  • Überblick über den Werkzeugbau weltweit
  • Internationalisierung als Strategieansatz
  • Marktintelligenz als Basis erfolgreicher Internationalisierung
Dr.-Ing. Michael Salmen, WZL der RWTH Aachen
16.30 Ende des Seminartags
18.00 Vertikale Domführung
19.45 Gemeinsames Abendessen in TOM‘S Restaurant, Aachen

20.10.2017

Zeit

Programmpunkte

Organisation und Technologie
08.30 Industrialisierung im Werkzeugbau
  • Zielgerichtete Komplexitätsbeherrschung durch Standardisierung
  • Steigerung der Prozessleistungsfähigkeit durch Synchronisierung
  • Wertstromorientierte Fertigungsgestaltung
Dr.-Ing. Michael Salmen, WZL der RWTH Aachen
10.00 Effiziente Technologieketten entwickeln und bewerten
  • Identifikation intelligenter Technologiekombinationen
  • Signifikante Verkürzung der Bearbeitungszeit
  • Nachhaltige Reduktion der Fertigungskosten
Dr.-Ing. Kristian Arntz, Fraunhofer IPT
11.00 Führung durch die DFA Demonstrationsfabrik Aachen
12.00 Gemeinsames Mittagessen
13.00 Das Internet of Production: Perspektiven für den Werkzeugbau
  • Anwendungsfelder und Potenziale digitaler Vernetzung
  • Kundenorientierte und wertschöpfungsseitige Anwendung im Werkzeugbau
  • Change Management – Umsetzungsstrategien für den digitalen Wandel
Dr.-Ing. Michael Salmen, WZL der RWTH Aachen
14.00 Kundenorientierung durch digital vernetzte Wertschöpfung
  • Datengestützte Transparenz in der industriellen Auftragsabwicklung
  • Interne Vernetzung auf Basis digitaler Kommunikation
  • Standortvernetzung durch globale, digitale Wertschöpfungsprozessketten
Dr.-Ing. Ralf Gärtner, PROTIQ GmbH – A Phoenix Contact Company
15.00 Additive Fertigung für den Werkzeugbau
  • Neue Technologien als Chance und Risiko
  • Potentiale für Werkzeuggestaltung und Funktionalität
  • Einbindung der Technologien in die eigene Produktion
Dr.-Ing. Kristian Arntz, Fraunhofer IPT
16.00 Abschlussdiskussion
16.30 Ende der Veranstaltung

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus.






Ich wünsche vegetarisches Essen.



Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:

weitere Optionen:

Der Gesamtpreis beträgt: ,-€


Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.


Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:
* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands






  oder  











     

Parkticket ? (Bitte unbedingt angeben)

Weitere Informationen:

Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße; (bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein . Parkticket nachbestellen.

Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.





Ihre Daten werden von uns für die postalische Unterbreitung ähnlicher Angebote genutzt (vgl. AGB). Gerne senden wir Ihnen unsere Veranstaltungsinformationen:




Kontakt

WZLforum gGmbH

Steinbachstr. 25

52074 Aachen

Tel +49 241 80 23614


info@wzlforum.rwth-aachen.de


Folgen Sie uns auch auf

facebook Xing