7. Elektromobilproduktionstag


Vorschaubild

16.10.2019

7. Elektromobilproduktionstag


Manfred-Weck-Haus
Steinbachstr. 19
52074 Aachen
 
Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker 

695.00 € 7. Elektromobilproduktionstag



Der Elektromobilität wird von Politik und Gesellschaft eine zentrale Rolle bei der Umsetzung der Energiewende zugesprochen. Elektrifizierte Kraftfahrzeuge wie auch elektrisch angetriebene Zweiräder tragen zur Erreichung dieser Vision bei. Es ist davon auszugehen, dass die Elektromobilität sich kurz- bis mittelfristig am Markt etabliert und ihren jetzigen Status als Nischenmarkt verlässt. Eine wirtschaftliche und effektiv umsetzbare Produktion von Elektromobilen ist dabei Grundvoraussetzung für die Umsetzung dieser Vision. Der 6. Elektromobilproduktionstag bringt Produkt- und Prozessverantwortliche aus Industrie und Forschung zusammen und beleuchtet die gesamte elektromobile Wertschöpfungskette. Dabei werden Einschätzungen bezüglich Trends und Lösungen zu aktuellen Fragestellungen der Elektromobilproduktion gegeben. Im Fokus des Elektromobilproduktionstags stehen vier
zentrale Säulen:

  • Potenziale innerhalb der Produktion von Traktionsbatterien

  • Wettbewerbsfähige Produktion der Komponenten des elektrischen Antriebsstrangs

  • Produktion von wirtschaftlichen Elektrofahrzeugen

  • Erfolgreiche Markteinführung alternativer Fahrzeugkonzepte und Geschäftsmodelle

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf dem 6. Elektromobilproduktionstag über aktuelle Erfahrungen und Lösungen rund um die Elektromobilproduktion mit Vertretern aus Industrie, Forschung und Politik auszutauschen.

RoE Experience


Am 14. Oktober 2019 werden wir mit Ihnen die Zukunft der Elektromobilproduktion vordenken. In unserem kostenlosen Seminar "RoE Experience" haben Sie die Möglichkeit, unseren innovativen "Return on Engineering (RoE)" -Ansatz in Form eines anwendungsorientierten Workshops hautnah zu erleben. Entwerfen Sie mit Hilfe von Augmented-Reality-Lösungen ein 3D-Betriebsmittel für einen realen Anwendungsfall. Das Betriebsmittel wird anschließend additiv hergestellt und innerhalb des Workshops erprobt. Die Teilnehmeranzahl ist auf 30 Plätze begrenzt.

Innovationstour


Am Abend des 14. Oktober 2019 laden wir Sie zu einer Innovationstour auf dem RWTH Aachen Campus ein, bei der wir Ihnen unsere Forschungseinrichtungen zeigen. Dort erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Forschungs- und Entwicklungsansätze zur Batterie- und Elektromotorenproduktion sowie unseren innovativen Karosseriebau- und Fahrzeugmontagekonzepten. Als besonderes Highlight werden wir Ihnen den Prototypen eines vollelektrifizierten LKW vorführen. Lassen Sie den Abend im anschließenden Get-Together ausklingen und freuen Sie sich auf interessante Fachgespräche im kleinen Kreis.





Dolores Gasparovic, M.A.
Veranstaltungsmanagement
Tel.:
+49 (0)241 / 80 27582
Fax:
+49 (0)241 / 80 22575
E-Mail:
d.gasparovic@wzl.rwth-aachen.de


Zur Zeit liegt noch kein Programm vor.


Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:






Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:

weitere Optionen:

Der Gesamtpreis beträgt: ,-€


Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.


Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:
* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands






  oder  












     





Ich willige ein, dass mir das WZLforum gGmbH, deren Veranstaltungs-Partner, das Werkzeugmaschinenlabor WZL oder das Fraunhofer IPT in regelmäßigen Abständen Informationen zu ihren Forschungstätigkeiten und ihrem Leistungsangebot per Post oder E-Mail zusenden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber dem WZLforum gGmbH, Steinbachstr. 25, 52074 Aachen, oder per E-Mail an info@wzlforum.rwth-aachen.de mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies hat zur Folge, dass Sie vom WZLforum und den von ihnen ausgewählten Instituten und Einrichtungen über den jeweiligen Kommunikationsweg nicht mehr zu Werbezwecken kontaktiert werden.
Bitte wählen Sie, in welcher Form wir Sie über Aktuelles informieren dürfen.

  Keine
Infos
Post & E-Mail nur
Post
nur
E-Mail
WZLforum / Campus Forum
WZL der RWTH Aachen
Fraunhofer IPT
Veranstaltungspartner:



Kontakt

WZLforum gGmbH

Steinbachstr. 25

52074 Aachen

Tel +49 241 80 23614


info@wzlforum.rwth-aachen.de


Folgen Sie uns auch auf

facebook Xing linkedin