5. Complexity Management Congress


Vorschaubild

12.11.2019 - 13.11.2019

5. Complexity Management Congress


Tivoli Aachen Business & Events
Krefelder Str. 205
52070 Aachen
Complexity Management Academy GmbH 
Maximilian Kuhn, M.Sc., Complexity Management Academy GmbH 

1199.00 € 5. Complexity Management Congress

839.00 € 5. Complexity Management Congress
(immatrikulierte Mitglieder der Complexity Community erhalten einen Rabatt)



Aus der festen Überzeugung heraus, dass innovative und wegweisende Lösungen im Komplexitätsmanagement nur durch den Austausch und die Zusammenarbeit in einem starken Netzwerk entwickelt werden, haben wir den Complexity Management Congress ins Leben gerufen, der im Jahr 2019 zum fünften Mal stattfindet.

Um die Synergien des RWTH Aachen Campus optimal zu nutzen, führen wir in diesem Jahr erstmalig einen gemeinsamen Kongress in Kooperation mit dem Center for Systems Engineering (CSE) durch. Das CSE verfolgt das Ziel, auf Basis von modellbasiertem Systems Engineering eine durchgängige Produktentwicklung zu ermöglichen, die den Entwicklungsprozess zu jedem Zeitpunkt transparent sowie strukturiert hält und dabei etwaige Zielkonflikte aufzeigt.
Thematisch immer am Puls der Zeit, werden in diesem Jahr die Leitthemen „Business Analytics in produzierenden Unternehmen“ sowie „Komplexität meistern: Durchgängige modellbasierte Produktentwicklung“ diskutiert. Wir beleuchten damit exakt jene Fragestellungen, die die Teilnehmer zurzeit umtreiben. Wir bringen Experten, Führungskräfte, Anwender und Wissenschaftler zusammen und legen einen besonderen Fokus auf das aktive Netzwerken – ein Merkmal, das von allen Teilnehmern und Ausstellern jedes Jahr wieder in besonderem Maße hervorgehoben wird. Am Vortag des Kongresses finden die Jahrestagungen der Complexity Management Academy sowie des Center for Systems Engineering statt. Exklusiv treffen sich hier die Vertreter von insgesamt über 60 immatrikulierten Partnerunternehmen aus der Industrie. Als Veranstaltungspartner haben Sie folglich den Vorteil, bereits hier mit wichtigen Entscheidungsträgern führender Unternehmen ins Gespräch zu kommen.





Dolores Gasparovic, M.A.
Veranstaltungsmanagement
Tel.:
+49 (0)241 / 80 23614
Fax:
+49 (0)241 / 80 22575
E-Mail:
d.gasparovic@wzl.rwth-aachen.de

12.11.2019

Zeit

Programmpunkte

12.00 Get Together und Industrieausstellung
13.00 Begrüßung und Einführung
Dr. Stephan Krumm und Maximilian Kuhn, Complexity Management Academy GmbH
13.15 Chancen der Digitalisierung zur Komplexitätsbeherrschung
Dr. Oliver Grün, Präsident Bundesverband IT-Mittelstand
14.00 Komplexitätmanagement in der Montage – Datenbasierte Optimierung in der variantenreichen Montage eines Automobilherstellers
Rüdiger Eck, Audi AG
14.45 Kurzvorstellung der Industrieaussteller
15.00 Networking und Industrieausstellung
15.30 Komplexität mit Data Science begegnen – Erfolgsfaktoren eines Keramikherstellers mit langer Tradition
Dr. Christina Bender, Villeroy & Boch AG
16.15 Potenziale von Analytics im Maschinenbau am Beispiel von Trumpf GmbH & Co. KG
Ingo Sawilla, TRUMPF GmbH + Co. KG
17.00 Networking und Industrieausstellung
17.30 Ende des ersten Veranstaltungstages
19.00 Gemeinsame Abendveranstaltung im Tivoli

13.11.2019

Zeit

Programmpunkte

08.30 Get Together und Industrieausstellung
09.00 Digital Engineering – Komplexitätsbeherrschung durch modell- und datenbasierte Produktentwicklung
Prof. Dr. Günther Schuh, e.GO Mobile AG
09.45 Komplexität als Herausforderung und Chance: Business Analytics in der Material Handling Industrie
Prof. Dr. Eike Böhm, KION Group AG
10.30 Networking und Industrieausstellung
11.00 Breakout-Session zum Thema Business Analytics im Komplexitätsmanagement (I/II)
11.45 Kurzvorstellung der Industrieaussteller
12.00 Mittagspause und Industrieausstellung
13.00 Breakout-Session zum Thema Business Analytics im Komplexitätsmanagement (II/II)
13.45 Komplexitätsreduktion bei der Versorgung medizinischer Verbrauchsgüter – ein digitaler Ansatz
Dr. Claus Martini, IVF Hartmann AG
14.30 Wrap-Up
Dr. Stephan Krumm und Maximilian Kuhn, Complexity Management Academy GmbH
15.00 Exkursion zum Werk der e.GO Mobile AG
17.00 Ende der Veranstaltung

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:






Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:

weitere Optionen:

Der Gesamtpreis beträgt: 1199.00,-€


Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.


Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:
* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands






  oder  












     





Ich willige ein, dass mir das WZLforum gGmbH, deren Veranstaltungs-Partner, das Werkzeugmaschinenlabor WZL oder das Fraunhofer IPT ist, in regelmäßigen Abständen Informationen zu ihren Forschungstätigkeiten und ihrem Leistungsangebot per Post oder E-Mail zusenden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber dem WZLforum gGmbH, Steinbachstr. 25, 52074 Aachen, oder per E-Mail an info@wzlforum.rwth-aachen.de mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies hat zur Folge, dass Sie vom WZLforum und den von ihnen ausgewählten Instituten und Einrichtungen über den jeweiligen Kommunikationsweg nicht mehr zu Werbezwecken kontaktiert werden.
Bitte wählen Sie, in welcher Form wir Sie über Aktuelles informieren dürfen.

  Keine
Infos
Post & E-Mail nur
Post
nur
E-Mail
WZLforum gGmbH
WZL der RWTH Aachen
Fraunhofer IPT
Veranstaltungspartner:
Complexity Management Academy GmbH



Kontakt

WZLforum gGmbH

Steinbachstr. 25

52074 Aachen

Tel +49 241 80 23614


info@wzlforum.rwth-aachen.de


Folgen Sie uns auch auf

facebook Xing linkedin